Startseite
Datenschutz
Impressum
DVD-Grundlagen

Entstehung der DVD
Zukunft der DVD
DVD-Player
DVD-Rekorder
DVD-Typen
DVD-Video-Disk
Glossar
Sonstiges
DVD-Video

Analog Video
Digital Video
Bildformate
Bildstandards
Bildperspektiven
Bild- und Farbsysteme
3D-Techniken
Fernsehgerate
Bildanschluß
DVD-Audio

Analog Audio
Tonstandards
Tonsysteme
Tonformate
Tonanschluß
DVD-Verbindungen

Stecker & Buchsen
Kabel & Adapter
DVD & Computer

Hardware
Software
Regionalcode
DVD-Authoring
DVD Regionalcodes

Regional Code

  Grundlagen - Regional Code Leider besitzen die DVDs einen kleinen Schönheitsfehler für globale Verbraucher. Die Studios wollten nicht, dass eine DVD auf der ganzen Welt abgespielt werden kann. Um dieses zu verhindern, wurde die Welt in Regionen unterteilt, und jeder dieser Regionen wurde ein Code zugeordnet. Wenn der Hersteller einer DVD nun also möchte, dass eine DVD z.B. nur in den USA angeschaut werden sollte, dann wird die DVD mit dem Regional Code 1 gefertigt. Solch eine DVD ist in Europa und Japan, welche beide den Regional Code 2 haben, auf normalen Playern nicht abspielbar, weil der DVD Player den Regional Code der DVD mit dem einprogrammierten erlaubten Regional Code des DVD Players vergleicht.
Damit eine DVD aber in jeder Region abgespielt werden kann, wurde zusätzlich der Regional Code 0 definiert. Wird eine DVD mit dem Regional Code 0 gefertigt, ist sie (im Prinzip) auf jedem DVD Player der Welt abspielbar.

 

Die Ausnahmen wären
  • dass es eine PAL Code 0 DVD ist, die aber in reinen NTSC Ländern (z.B. USA) nicht abspielbar wäre, weil entweder der DVD Player oder das TV Gerät dieses Format nicht verstehen

  • dass es eine NTSC Code 0 DVD ist, die zwar mit jedem DVD Player abspielbar wäre (alle DVD Player müssen NTSC DVDs verarbeiten können), aber evtl. vom TV Gerät je nach Ausgabesignal (PAL, PAL-60 oder NTSC) des DVD Players nicht dargestellt werden kann.
Der Regional Code ist eigentlich kein wirkliches Hindernis mehr, da es für fast jeden DVD Player eine Codefree Modifikation in Form von Software- oder Hardware-Updates gibt. Einige DVD Player lassen sich sogar über einen Fernbedienungs-Code ohne jegliche Modifikation codefree schalten, was allerdings nicht legal ist, da gemäß DVD-Spezifikation kein Codefree-Gerät gefertigt werden darf.

RegionalCode

DVDs sind Regionalcode geschützt. Der Regionalcode soll verhindern das Amerikanische DVDs in Europäischen DVD Playern abgespielt werden können.
 Information
  Es gibt mehrere Ebenen in denen der Regionalcode unter Windows greift. Das ist zum einen der DVD-Player selbst, das DVD-ROM und das Betriebsystem.

  Windows und den DVD Player kann mit DVD Genie oder per Regionkiller „deaktiviert“ werden.

Den DVD-ROM Regionalcode kann man per Firmwareupdate zur Leibe rücken. VORSICHT!!! Dieser Vorgang kann das DVD-ROM unbrauchbar machen. Firmwareupdates sind zu finden unter: http://perso.club-internet.fr/farzeno/firmware/

Inzwischen ist es auch Möglich sein DVD-ROM per Software (DVD Region-Free) Codefree zu schalten. Vorteil: Die Garantie des Laufwerkes verfällt nicht und man hat nicht das Risiko sein Laufwerk mit dem Flashvorgang zu zerstören.